RE: Reker-Attentäter: Verbindungen zum Verfassungsschutz?

#26 von Gelöschtes Mitglied , 22.10.2015 14:57

Zitat von kjschroeder im Beitrag #21


Zitat
Die Rede von Herrn Pirinçci können Sie in voller Länge unter https://www.youtube.com/watch?v=0EUCG3mj2h8 anhören.


Der Link funzt nicht. Das ist offenbar ein Livestream-Kanal, der nur dann "an" ist, wenn er auf Sendung geht. Im Moment finden Sie da nichts.

Gruß
Klaus





Also bei mir funktioniert der Link.

Es kommt bis Minute 1:50 ein Testbild und dann beginnt die Übertragung.

Einfach in der Zeitleiste einige Minuten überspringen.

Die Tonqualität der Aufnahme ist top. Man kann alles gut verstehen.


RE: Reker-Attentäter: Verbindungen zum Verfassungsschutz?

#27 von kjschroeder , 22.10.2015 17:23

Zitat
Es kommt bis Minute 1:50 ein Testbild und dann beginnt die Übertragung.



Sie haben recht - oje. ;-)
Ich habe natürlich nicht so lange gewartet, bis das Testbild rum war - und habe es komplett verpeilt, in die Zeitleiste zu klicken.

Danke für den Hinweis! Ich werde auch meine vorige Bemerkung dazu korrigieren.

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012

zuletzt bearbeitet 22.10.2015 | Top

RE: Pegida und Pirincci

#28 von Kerstin Bugenhagen , 29.11.2015 18:50

Zitat von Karl-Heinz-Müller im Beitrag #19
Soeben habe ich via Facebook und- E-Mail an die Redaktion von MDR-Info folgende Mitteilung verschickt:


Sehr geehrte Damen und Herren,

in den 02:30 Nachrichten haben Sie behauptet, Akif Pirinçci habe es in seiner Rede, bei der Pegida-Demo vom 19.10.2015, bedauert, dass die KZs derzeit außer Betrieb seien. Diese Behauptung ist unwahr.

Herr Pirinçci hat in der betreffenden Redepassage folgendes geäußert:

"Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert. Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer
Betrieb."



K.-H.Müller (siehe oben)

"...bedauert, dass die KZs derzeit außer Betrieb seien.
Diese Behauptung ist unwahr"

K.-H.Müller, (ein paar Zeilen weiter)

"Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb"

Und ich dachte, mit "leider" wird ein Bedauern ausgedrückt...

Kerstin Bugenhagen

Kerstin Bugenhagen  
Kerstin Bugenhagen
Beiträge: 138
Registriert am: 15.10.2015


   

Die Demokratie, was immer das noch sein soll nach....
"So wichtig ist Deutschland nicht" Ansichten eines Auswanderers

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen