Nachrichten

#1 von Hannelore Mohringer , 11.09.2015 20:36

Nachrichten heute
Es gab eine hoffnungsvolle Nachricht: Die CSU kritisiert die „Flüchtlingspolitik“ der Kanzlerin. Das löst natürlich die zu erwartende unsachliche Propaganda aus, und zwar gleich in den eben gesendeten heute-Nachrichten des ZDF. Ich habe mir den Namen der Nachrichtensprecherin ergoogelt, weil ich mich wieder einmal gerade über sie geärgert habe. Sie pflegt sich hinter ihrem Tresen zu verhalten wie eine Lehrerin vor ABC-Schützen, scherzt und gibt sich überlegen. So erlaubte sie sich heute eine Bewertung der Worte des Bundespräsidenten, der gerade die Deutschen mit den üblichen Schimpfworten belegt hatte, die diese grenzenlose Einwanderung mißbilligen. „Schön“, murmelte die Sprecherin Barbara Hallweg, aber unüberhörbar. Die Politik-Redaktion mache ich darauf aufmerksam, daß, wer um 19 Uhr die Nachrichten einschaltet und Nachrichten erwartet, keine privaten Meinungsäußerungen von den Sprechern hören möchte. Ich, zum Beispiel, die mit den Millionen anderen das ZDF und die ARD und damit auch Frau Hallweg bezahlt, empfand die Worte des Bundespräsidenten als dreist.
Und noch etwas: Die Zahl der ausländischen Politik-Redakteure nimmt zu. Es ist beängstigend, daß Ausländer in wachsender Zahl in einflußreichen Positionen die Informationen in Deutschland bestimmen und damit natürlich die herrschende Mehrheitsmeinung beeinflussen. Wer diese Mahnung als fremdenfeindlich bezeichnet, ist böswillig. Und so ist es geradezu befreiend, daß Herr Seehofer und, wie auch zu hören war, die ganze CSU-Führung, wenn auch viel zu spät, deutlicher wird mit seiner Kritik. Es bleibt nun abzuwarten, was der Regierung Merkel als Gegenmaßnahme einfällt. Ich würde ihr einen Staatsstreich zutrauen im Verein mit der gesamten Linken – und dazu gehören schließlich alle parlamentarischen Parteien. Es war ja längst zu hören, wenn auch nicht offiziell, daß sie über eine Koalition mit den Grünen nachdenkt.

Hannelore Mohringer

Hannelore Mohringer  
Hannelore Mohringer
Beiträge: 826
Registriert am: 01.05.2015


   

Deutschland wird verändert
lenin ist zurück

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen