"Warum interessiert Dich das überhaupt?"

#1 von Hannelore Mohringer , 01.06.2015 09:53

Es ist Jahre her, da präsentierte mir eine überzeugte Sozialistin das Buch einer ehemaligen Schülerin des heutigen Königin-Mathilde-Gymnasiums in Herford. Diese „Ehemalige“ hatte nach einem Klassentreffen die Idee, an jede ihrer Klassenkameradinnen von damals die Bitte zu richten, ihre Eindrücke aus ihrer Schulzeit während des Nationalsozialismus‘ zu schildern. Sie hat diese Sammlung in einem Buch zusammengefaßt, das ich - vor vielen Jahren - natürlich mit großem Interesse und verblüfft und entsetzt gelesen hatte. Ich war nämlich zur selben Zeit Schülerin, und meine Schule war nur sieben Kilometer entfernt. Ich hatte davon noch nie gehört und habe mich, als ich das Buch las, darüber gewundert, wie unterschiedlich meine und diese Schule in Herford gewesen sein müssen. Bei meinem diesjährigen Aufenthalt in Salzuflen fiel mir plötzlich dieses Buch bei einem Treffen mit meinen ehemaligen Klasssenkameradinnen des heutigen Gymnasiums, der damaligen „Oberschule für Mädchen Bad Salzuflen-Schötmar“ ein. Eine meiner Mitschülerinnen von damals war nämlich ab Quarta in die Herforder Schule gegangen oder besser: täglich gefahren, um dort Abitur zu machen. Sie mußte bei diesem grausamen Vorfall dabeigewesen sein. Es war dieselbe Schulzeit wie die der Herausgeberin des Buches. Ich fragte sie also, ob sie dabeigewesen sei, als der damalige Schuldirektor ein jüdisches Kind vor aller Augen und Ohren der Aula verwiesen hätte, wie das in dem Buch geschildert worden ist. Sie habe dergleichen nicht erlebt, antwortete sie, und traue es dem damaligen Direktor auch nicht zu.

Soweit die sachliche Schilderung des Vorgangs, dem ich jetzt nachgehen will. Ich werde diese E-Mail einem Ethnologen schicken, der sich laut Google mit dem Buch befaßt hat und werde danach wieder darauf zurückkommen. Was ich für heute nur bemerken möchte, ist die erstaunliche Reaktion eben jener Sozialistin, die mich damals auf das Buch aufmerksam gemacht hatte: „Natürlich“, sagte sie ironisch, das ist alles nicht wahr! – Warum interessiert Dich das überhaupt?“

Ja, warum interessiert uns, was wahr ist. Warum wohl?

Hannelore Mohringer

________________________________________

Hannelore Mohringer  
Hannelore Mohringer
Beiträge: 826
Registriert am: 01.05.2015


   

Umwelt-Enzyklika des Papstes
Besuch in einem dunkelroten Land

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen