"Liberales Forum" von H. Schrippl nicht mehr erreichbar

#1 von kjschroeder , 17.04.2015 11:58

Ich habe keine Ahnung, was da los ist - jedenfalls scheint das Liberale Forum von H. Schrippel nicht mehr erreichbar zu sein unter dieser URL: -> http://514506.forumromanum.com/search/index.php?&language=en

Weiß jemand mehr?

Gruß
Klaus

PS.: In diesem Forum ist es SEHR ruhig geworden, nachdem ich die Klarnamenspflicht eingeführt hatte. Ich bitte bei Neuanmeldung um Beachtung dieser Regelung, die auch hier nachlesbar ist. -> topic-threaded.php?forum=2&id=6

Danke.

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


RE: "Liberales Forum" von H. Schrippl nicht mehr erreichbar

#2 von kjschroeder , 17.04.2015 13:49

Jetzt weißm ich, was da los war - in der (internen) FDP-Community wird der Sachverhalt gerade verhacktstückt. Von "Enttarnung" ist die Rede. Ejejej .... ;-)

"Viel Lärm um nichts" würde ich diese Groteske betiteln.

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


RE: "Liberales Forum" von H. Schrippl nicht mehr erreichbar

#3 von Gelöschtes Mitglied , 17.04.2015 18:48

Zitat von kjschroeder im Beitrag #2
Jetzt weißm ich, was da los war - in der (internen) FDP-Community wird der Sachverhalt gerade verhacktstückt. Von "Enttarnung" ist die Rede. Ejejej .... ;-)

"Viel Lärm um nichts" würde ich diese Groteske betiteln.

Gruß
Klaus



Es ist schon traurig was für Leute oftmals im Netz unterwegs sind und offenbar daran Freude finden die Arbeit Anderer zu zerstören!

Um das Forum von Hans Schrippl ist es wirklich schade aber vielleicht melden sich die Mitglieder von dort auch hier wieder an. Viele haben ja auch schon dort unter ihrem Klarnamen gepostet.


RE: "Liberales Forum" von H. Schrippl nicht mehr erreichbar

#4 von kjschroeder , 17.04.2015 19:12

Zitat
Es ist schon traurig was für Leute oftmals im Netz unterwegs sind und offenbar daran Freude finden die Arbeit Anderer zu zerstören!


Allerdings. Was mich auch irritiert, ist, daß die FDP solche Leute mit so einer Vorgeschichte bei sich noch weiter herumturnen läßt. Wiederholtes Stalking - und um einen solchen Fall handelt es sich ja ganz offensichtlich - ist keine Kleinigkeit. Ich meine, der Bursche kann da ja in Foren, Ausschüssen und sonstwo mitmachen und sein Gift verspritzen. Naja, muß die Partei wissen.

Zitat
Um das Forum von Hans Schrippl ist es wirklich schade aber vielleicht melden sich die Mitglieder von dort auch hier wieder an. Viele haben ja auch schon dort unter ihrem Klarnamen gepostet.



Ja, das ist wirklich schade um sein Forum. Nun, es ist wie es ist. Und - genau, ganz richtig - einige brauchen sich gar nicht neu anzumelden. ;-)

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


   

Besuch in einem dunkelroten Land
Australiens Kampagne gegen illegale Flüchtlinge

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen