Dschihadisten - Einreisen ja, Ausreisen nein?

#1 von kjschroeder , 18.10.2014 18:27

In einer Sondersitzung haben sich die Innernminister darauf geeinigt, Ausreisen von Islamisten zu unterbinden.

Darüber habe ich mir in meinem Weblog ein paar Gedanken gemacht.

Meinungen?

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.950
Registriert am: 27.12.2012


RE: Dschihadisten - Einreisen ja, Ausreisen nein?

#2 von JoG , 19.10.2014 20:19

Ich lese Ihren Blog morgen früh, aber es ist schon bedenklich Bürgern ein Menschenrecht zu nehmen, der keine kriminelle Handlung unternahm.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Dschihadisten - Einreisen ja, Ausreisen nein?

#3 von kjschroeder , 20.10.2014 18:50

Zitat
Ich lese Ihren Blog morgen früh, aber es ist schon bedenklich Bürgern ein Menschenrecht zu nehmen, der keine kriminelle Handlung unternahm.



Das sehe ich auch so. Werden Sie in meinem Beitrag auch lesen. War in der Gesamtbetrachtung nur ein Aspekt für mich. Aber er ist so typisch für die kranke politische Kultur hier.

Gruß
Klaus


Aus gegebenem Anlaß:

Politik verdirbt nicht den Charakter - Politik testet ihn.

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.950
Registriert am: 27.12.2012


   

Wieder a bisserl was im Weblog
Das Grundgesetz im Vergleich - schützt es unsere Demokratie?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen