Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#1 von kjschroeder , 28.12.2012 11:19

Bundespräsident Gauck hat seine erste Weihnachtsansprache gehalten. Wie sie bei mir ankam, läßt sich ja im Weblog nachlesen - welche Reaktionen hat sie bei Ihnen hervorgerufen?


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#2 von bonzenwatch , 28.12.2012 13:42

test

bonzenwatch  
bonzenwatch
Beiträge: 15
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#3 von horstR , 28.12.2012 16:10

Flopp natürlich, ich halte Gauck für einen überheblichen Wanderprediger.

Jetzt klappts auch mit Antwort...


Horst

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#4 von kjschroeder , 28.12.2012 17:20

Aaah - sehr gut.

Wie gefällt's Dir hier?


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#5 von horstR , 28.12.2012 17:41

Nicht schlecht, kann ich die Struktur auch anders einstellen?

Bei der FDP konnte man zwischen dieser und der "Ast" Darstellung wechseln.

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#6 von bonzenwatch , 28.12.2012 17:44

Yepp - das geht. Unten links müßtest Du auf Deinem Bildschirm zwei rote Dingerchens sehen. Einer davon heißt "threaded". Draufklicken - und schon hast Du die Ast-Ansicht.

(Habe mich hier mal im Mitglieds-Status eingeloggt, um zu checken, ob auch alles okay ist. Aber ich bin 's nach wie vor.)

bonzenwatch  
bonzenwatch
Beiträge: 15
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#7 von horstR , 28.12.2012 18:10

Prima, dann hatten Die auch noch die Funktion "neu" aber ich finde mit der Zeitangabe ist das auch nicht schlecht.

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#8 von bonzenwatch , 28.12.2012 19:22

Ich bin hier längst auch noch nicht mit allen Funktionen vertraut. Also, was ich jetzt rausfand: Du kannst als Mitglied oben in der Menüleiste bei "Einstellungen" das Thema im Baumast- oder Flachbereich einstellen. Unten links, wie gesagt, gehts auch.

Was die Zeitangaben angeht: Da arbeitet der Provider an einer - allerdings Rechenlast benötigenden Beta-Lösung. WAS geht, ist: Wenn Du in irgendeinem Forum oder Thema Beiträge NICHT gelesen hast, dann stehen da zwei Zahlen, z.B. 6/3. Was bedeutet, daß Du von dem Forum bzw. dem Thema 3 Beiträge nicht gelesen hast.

bonzenwatch  
bonzenwatch
Beiträge: 15
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#9 von kjschroeder , 29.12.2012 00:11

Habe dich gerade hier gesehen - und, kommst Du klar? Wie gefällt dir das?


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#10 von horstR , 29.12.2012 10:02

Guten Morgen, ich denke Du solltest langsam das Forum propagieren. Lass mal laufen

Salud

Horst

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#11 von kjschroeder , 29.12.2012 11:33

Zitat
Guten Morgen, ich denke Du solltest langsam das Forum propagieren. Lass mal laufen



Ich vermisse immer noch ein Urteil von Dir - Farben, Navigation, look & feel ...... - alles okay oder ist was zu ändern?


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#12 von horstR , 29.12.2012 13:15

Ich halte die Sache für übersichtlich und mir fallen keine sonderlichen Verbesserungen ein, aber sobald die anderen dazu stoßen können ja noch Vorschläge kommen, sind doch eigentlich alle kooperativ...

Horst

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#13 von kjschroeder , 29.12.2012 13:42

Also gut. Ich werde noch ein bißchen was vorbereiten, und dann heute am nachmittag oder abend damit loslegen.

Ich habe Dir testweise auch noch eine Mail über DIESEN Mailverteiler HIER geschickt (s. Menüleiste private mails). Könntst Du bitte mal nachschauen, ob die bei Dir ankam und mir auf gleiche Weise zurückantworten?


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#14 von JoG , 30.12.2012 15:09

Mir schien und ich habe nur Ausschnitte gesehen, die Rede die normale staatstragende Sülze zu sein, die den verqueren Mythen und Vorstellungen dessen entspricht, was Klein Fritz mit Würde verbindet.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#15 von kjschroeder , 30.12.2012 15:21

Wenn Sie nur Ausschnitte gesehen haben - hier gibt es die rund fünfminütige Rede vollständig: http://www.bundespraesident.de/SharedDoc...sansprache.html

Ich kann mir gut vorstellen, daß bei seiner salbungsvollen Stimme die inhaltlichen, nunja, Irritationen untergegangen sind und kann Ihnen nur empfehlen, diese Rede nochmal in Ruhe durchzulesen. Ich jedenfalls wurde dabei zum zeitweiligen Wutbürger, und daß ich mich über eine Weihnachtsansprache mal geärgert hätte - ich weiß gar nicht, wie weit ich da zurückdenken müßte ...

Sicher beinhalten die meisten Weihnachtsansprachen "staatstragende Sülze", und man hat sich längst dran gewöhnt. Aber seine Rede war in meinen Augen schon anders: Sie unterschied sich durch die unterschwellige Agitation von vorherigen Weihnachtsansprachen. So empfand ich es. Und von "Freiheit", die er immer wieder als sein Motto ausgegeben hat .... suchen Sie mal in seiner Rede danach. ;-)


Gruß
Klaus


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#16 von JoG , 30.12.2012 23:30

Ich gebe Ihnen recht. Ärgerlich ist das richtige Wort. Es kann Auch sein, dass er die Sachen glaubt. Kann sein. Das glaube ich nicht.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Die Weihnachtsansprache 2012 - top oder flop?

#17 von kjschroeder , 31.12.2012 18:48

Zitat
Ärgerlich ist das richtige Wort.



Yepp. Inhaltlich gesehen. Meine emotionale Reaktion hängt vermutlich mit meiner Enttäuschung über ihn zusammen. Denn ich hatte ihn schon präferiert, als er gegen Wulff antrat. Und seine Performance bis jetzt empfinde ich fast schon als Täuschung der Öffentlichkeit. Ich komme mir verar... vor.

Meine Güte, wie kann sich ein Mensch nur so schnell wandeln?

Zitat
Es kann Auch sein, dass er die Sachen glaubt. Kann sein. Das glaube ich nicht.



DAS ist wirklich schwierig - wer kann schon hinter die Stirn eines Menschen gucken? Anfangs dachte ich noch: okay, er muß sich einarbeiten. Sein mainstream-Geplappere bei seinem EU-Antrittsbesuch stieß mir zwar sauer auf, aber den hatte ich unter "Einarbeitung" subsumiert.

Dann dachte ich mir: Naja, auch einer, der nur so tut und sich in Wahrheit einfach nur freut, daß er es ins weich gepolsterte Netz geschafft hat und nun einen auf große weite Welt machen kann. So ähnlich wie unser unsichtbarer Außenminister.

Aber DIESE Ansprache - meine Güte, wo hat der Mann seine Ideale gelassen, die zu haben er behauptete? Oder wird die Situation als so ernst eingeschätzt, daß er nur dieses unterschwellige realitätsfremde Agitprop-Geplappere als Lösung sieht?


Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.930
Registriert am: 27.12.2012


   

Historisches: Erich von Falkenhayn als Wegbereiter für die Gründung Israels?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen