Jetzt wird's spannend

#1 von kjschroeder , 02.12.2013 22:01

Da wird wohl gerade die Berliner politische Bankrotterklärung für den Energiesektor vorbereitet -> http://www.morgenpost.de/newsticker/dpa_...derung-vor.html

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


RE: Jetzt wird's spannend

#2 von JoG , 02.12.2013 22:19

Drauf dass die EEG eine unzulässige Subventionen ist, wurde immer wieder hingewiesen. Vermutlich steht es auf der WTO entgegen. Aber da wird die EU wohl nicht so tapfer sein, die Deutschen Augenblicks so zu verärgern. Da treffen sie zu viele Unternehmen. Das Wagen sie kaum.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Jetzt wird's spannend

#3 von kjschroeder , 02.12.2013 22:45

Ja, darauf weurde immer wieder hingewiesen. Und mit derselben schönen Regelmäßigkeit hat Berlin Brüssel ignoriert. Und nun hat sich der betreffende Wettbewerbskommissar öffentlich weit aus dem Fenster gelehnt und steht jetzt im Wort: "Ohne Zweifel." Das ist eindeutig. Bleibt er nicht dabei, kann er genausogut seine Plünnen packen - denn ernst nimmt ihn dann niemand mehr.

Wie gehts weiter? Die Wirtschaft mit dem ganzen Klima-Sch... belasten? Wird schwierig: Arbeitsplätze, Abwanderungen .... Die Bevölkerung belasten? NOCH mehr belasten? Wird auch schwierig. Oder gibt's einen dieser schmierigen Deals, etwa: Wir zahlen / bürgen mal wieder für die Eurokrise, und dafür stoppt Brüssel dann ....

Ich bin wirklich neugierig, wie diese Koalition diese Kuh vom Eis kriegen will - und könnte mir vorstellen, daß die Europabegeisterung in Berlin soeben stark gedämpft wurde.


Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


   

Koalitionsvertrag
Gückwunsch Herr de Maizière!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen