FDP überflüssig wie ein zweiter Schwanz

#1 von weihrauch , 25.10.2013 14:33

Tut mir leid - es mußte so drastisch gesagt werden.
Wenn Michael Theurer die AFD so unter der Gürtellinie angreift und dem Volksverhetzer Gauck den Rücken stärkt, muß er mit ebenso drastischen Antworten rechnen.
Es bleibt zu hoffen, daß die FDP mit dem aktuellen Programm, mit Lindner als Führer-Position keinen Fußbreit mehr in die Parlamente bekommt.
Lindner bedeutet Stillstand und keine Erneuerung.
Schäffler und seine Anhänger sollten vor der Europawahl zur AFD wechseln

http://www.michaeltheurer.eu/2013/10/24/...nt-gauck-recht/

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


RE: FDP überflüssig wie ein zweiter Schwanz

#2 von JoG , 25.10.2013 19:45

Die FDP macht mE einen erheblichen Fehler mit ihrer Ausrichtung nach der Immer Tieferes Europa Lobby. Das ist wirklich schade, wo es immerzu klar wird, dass die bewusst selbst herbeigeführten Notlage von diesen Leuten gegen Wohl und Wollen des Volks verwendet wird. Es wäre ehrlicher seine Fehler abzuschütteln und gute Politik zu machen. Und man würde an Glaubwürdigkeit wieder zurückgewinnen, was man verspielte.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


   

So will die FDP über 5% kommen - Hundeschlachtung
FDP-Parteitag in Lübeck 1962

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen