Pressefreiheit - auf grüne Art

#1 von kjschroeder , 22.08.2013 20:40

"Wetzlar/Berlin (ka). Die Nachrichtenredaktion der Zeitungsgruppe Lahn-Dill, deren Internetauftritt mittelhessen.de ist, hat mit der Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Renate Künast, ein anderthalbstündiges Interview zur Bundestagswahl geführt. Unter anderem ging es um den Öffentlichen Personennahverkehr und die Pendlerpauschale, die Frage von Steuererhöhungen und den Veggie Day. Allerdings haben wir auf die Veröffentlichung dieses Interviews verzichtet, weil die Grünen bei der üblichen Autorisierung derart massive redaktionelle Eingriffe in den Text vornahmen, dass er das geführte Interview in völlig anderem Licht erscheinen ließ."

-> http://www.mittelhessen.de/hessen-welt_a...rid,165696.html


Gruß
Klaus


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

   

De Maiziere und die Hubschrauber: Keine Pflicht zur Ausschreibung?
Ägypten, was denkt sich WW eigentlich?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen