Linker Abschaum will mal wieder Bundeswehrgelöbnis stören

#1 von weihrauch , 20.07.2013 01:14

Wie in jedem Jahr veranstaltet der linke Abschaum mal wieder eine Störung zum Gelöbnis des 20.Juli.
Es ist müßig, über das für und wider zu streiten, sondern es geht um die einseitige Vorteilnahme für dieses linke Pack.
Sie werden jede Narrenfreiheit bekommen, während rechte Gegendemonstranten, welche die Soldaten schützen wollen, staatlicherseits mit Repressalien rechnen müssen.
Und zu diesen wird vermutlich auch die Polizei zählen, die sich längst auf die Seite der Linksextremisten geschlagen hat.

Nochmals: Darum geht mir der Rap von Bushibo auch am Ar.... vorbei, denn er richtet sich gegen die aufgeführte Personengruppe.

Gespannt bin ich auf das Double von Wulff, der wohl auch aufkreuzen wird.

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-...3aa0a18c.0.html

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


   

Die Stunde der Denunzianten
Abwahl in Deutschland: Und das ist wirklich gut so ...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen