In Bezug auf viele Diskussionen hier im Forum....

#1 von JoG , 11.04.2013 16:38

....ist die Artikelüberschrift im Spiegel interessant:
"Man muss kein Mitleid mit Christian Wulff haben, um bei den Ermittlungen gegen ihn ein leichtes Grauen zu verspüren. Bei vielen Prominentenverfahren hat sich eine geheime Kooperation aus Staatsanwaltschaft und Medien entwickelt, das Ergebnis hat mit Rechtspflege nichts mehr zu tun."
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...f-a-893775.html

Das nennt man schwindende Legitimität eines Staatswesens unabhängig davon, ob die Trauer angebracht ist. Bei Legitimität geht es um Glaubwürdigkeit und in Vielem ist die deutsche Ordnung nicht mehr glaubwürdig, wenn es schon in den mainstream Zeitungen als Überschrift steht. Wenn das so weiter geht, werden wir hier ein Problem mit der Funktionalität der Gesellschaft bekommen und zumindest wesentlich Änderungen brauchen.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: In Bezug auf viele Diskussionen hier im Forum....

#2 von kjschroeder , 15.04.2013 21:47

Zitat
Das nennt man schwindende Legitimität eines Staatswesens


Ganz genau so sehe ich das auch. Aber ob das die Menschen - vor allem die mit der bornierten Staats- und Obrigkeitsgläub igkeit - hier auch so sehen? Eher fließt der Rhein die Zugspitze hoch, fürchte ich.

Zitat
Wenn das so weiter geht, werden wir hier ein Problem mit der Funktionalität der Gesellschaft bekommen und zumindest wesentlich Änderungen brauchen.


Dysfunktional ist sie längst. Nur merkt man das nicht, wenn man in den Bahnen von Politik und Medien denkt. Da ist immer noch alles in Ordnung, für alles gibt es eine Entschuldigung. Notfalls die jüdischen Banken bei den Amis. Oder die Schweiz.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


RE: In Bezug auf viele Diskussionen hier im Forum....

#3 von horstR , 15.04.2013 23:44

Man beachte die Verhältnismäßigkeit gegen Ztschäpe wurden 57o DIN A 4 Seiten zusammengetragen, gegen Wulff mehr als 1o.ooo Ordner, da kamen gerade 77o € raus...


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: In Bezug auf viele Diskussionen hier im Forum....

#4 von kjschroeder , 16.04.2013 21:57

Zitat
Man beachte die Verhältnismäßigkeit gegen Ztschäpe wurden 57o DIN A 4 Seiten zusammengetragen, gegen Wulff mehr als 1o.ooo Ordner, da kamen gerade 77o € raus...


Womit wieder mal klar wird, wer hier der größte Steuersünder ist: der sorglos mit dem ihm anvertrauten Geld der Stuerzahler umgehende Staat.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.956
Registriert am: 27.12.2012


   

Gauck - nach Wulff die zweite Fehlbesetzung
Mehr Adoptionsrechte fuer Homosexuelle

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen