RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#26 von heinzwernerhübner , 14.04.2013 19:05

[/quote]wir können auf solche Nicklichkeiten wie Ihren letzten Satz grundsätzlich verzichten.Sie wissen selbst, dass Sie mich mit den Nazis in einen Topf gesetzt haben. [/quote]

Der Satz war eine Frage, also keine Aussage. Insofern ist Ihr Schluss daraus irrelevant.
Ein einfaches Nein von Ihnen auf meine nette Anfrage hätte genügt.

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#27 von kurt02 , 14.04.2013 20:18

Zitat



Der Satz war eine Frage, also keine Aussage. Insofern ist Ihr Schluss daraus irrelevant.
Ein einfaches Nein von Ihnen auf meine nette Anfrage hätte genügt.

hwh


Sie wissen nicht, was eine rhetorische Frage ist, ne? Ich könnt Sie zum Beispiel fragen, ob Sie ein Spitzel des BND sind. Natürlich steckt darin schon eine unterstellende Aussage.

Gehen wir wie erwachsene Menschen miteinander um,ja?


kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013

zuletzt bearbeitet 14.04.2013 | Top

RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#28 von kurt02 , 14.04.2013 20:25

Zitat von weihrauch im Beitrag #25
...nur die Namen haben sich geändert.
Statt HJ heißt es heute "Grüne Jugend" und "Jusos" - nur das die HJ nicht halb so viele Straftaten begangen hat wie die beiden linken Organisationen.
...



Mit solchen Dummdreistigkeiten wollen Sie uns nur ärgern, nicht wahr?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#29 von Willik , 14.04.2013 20:44

"...ich schlage vor, es dabei zu belassen. ;-)"

KLAR!
Deshalb hab ich auch absichtlich selbstverständlich KEINEN Namen genannt.
(War ja auch gar nicht nötig...!)


Gruß Willik

Willik  
Willik
Beiträge: 282
Registriert am: 05.01.2013


RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#30 von weihrauch , 14.04.2013 21:10

Zitat von kurt02 im Beitrag #28
Zitat von weihrauch im Beitrag #25
...nur die Namen haben sich geändert.
Statt HJ heißt es heute "Grüne Jugend" und "Jusos" - nur das die HJ nicht halb so viele Straftaten begangen hat wie die beiden linken Organisationen.
...



Mit solchen Dummdreistigkeiten wollen Sie uns nur ärgern, nicht wahr?


Nein - stellen Sie sich vor, ich meine das ernst.
Mir ist nicht bekannt, daß die HJ Straftaten begangen hat - Straßenschlachten, Körperverletzungen und Bedrohungen - und sie bepinkelte auch nicht die Deutschlandfahne

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#31 von kjschroeder , 14.04.2013 21:30

Zitat
Mir ist nicht bekannt, daß die HJ Straftaten begangen hat - Straßenschlachten, Körperverletzungen und Bedrohungen - und sie bepinkelte auch nicht die Deutschlandfahne


Aber jede Menge. Schlägereien und Saalschlachten gab es häufig.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#32 von weihrauch , 14.04.2013 22:44

Zitat von kjschroeder im Beitrag #31

Zitat
Mir ist nicht bekannt, daß die HJ Straftaten begangen hat - Straßenschlachten, Körperverletzungen und Bedrohungen - und sie bepinkelte auch nicht die Deutschlandfahne

Aber jede Menge. Schlägereien und Saalschlachten gab es häufig.

Gruß
Klaus



Reden wir von den gleichen Leuten?
Ich meine die HJ und BDM und nicht die SA

Ich sag es noch einmal: Ich sehe nicht die geringste Gefahr durch Rechte.
Aber ich bin ja auch einer der wenigen, der auf dem linken Auge nicht blind ist.

Zu diesem Beitrag gibt es übrigens einen interessanten Artikel aus der WELT, der meinen vorherigen Beitrag schon bestätigt, daß die deutschen Universitäten Brutstätten des Terrorismus sind.

http://www.welt.de/debatte/kolumnen/die-...nde-wuetet.html

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#33 von kjschroeder , 14.04.2013 23:22

Zitat
Reden wir von den gleichen Leuten?
Ich meine die HJ und BDM und nicht die SA



Schon klar. Ich hatte vor meinem geistigen Auge die HJ vor 1933. Da gibt es zum einen in wikipedia einen Hinweis:

"Während der Weimarer Republik verloren bei gewaltsamen politischen Auseinandersetzungen insgesamt 24 Angehörige der Hitlerjugend ihr Leben, die meisten in den Jahren nach 1930.[7] Darunter war auch Herbert Norkus, der am 24. Januar 1932 bei einer Werbeaktion für die NSDAP in Berlin-Moabit von Kommunisten getötet wurde. In der Folgezeit wurde er von den Nationalsozialisten als „Vorbild für den kämpferischen Einsatz der Hitler-Jugend“ und als „Blutzeuge der Bewegung“ gefeiert. 1933 entstand der Propagandafilm „Hitlerjunge Quex“, der Norkus‘ Schicksal verklärt.[8]"
Link: -> https://de.wikipedia.org/wiki/Hitlerjugend

Aber der eigentlich springende Punkt sind die Erzählungen der Alten, an die ich mich erinnerte. Ich war nämlich mal "Bündischer" bei einer von den Nazis übel verfolgten Gruppe. Falls Ihnen das was sagt, denn die bündische Bewegung ist heute so gut wie tot, schätze ich.

Dazu zählt auch das Wissen, daß die HJ damals jede Menge bündischer Lieder klaute, weil die selber nichts Gescheites in die Reihe bekamen auf dem Sektor. Wovon wiederum rot-grüne Pauker zu meiner Zeit Null Ahnung hatten und und uns das Absingen von angeblichen Nazi-Liedern wie dies hier oder dies hier vorwarfen. Oder sowas. Was natürlich Quatsch war und ist.

Gruß
Klaus


kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012

zuletzt bearbeitet 14.04.2013 | Top

RE: ...es sind die geistigen Kinder von Goebbels und Göring

#34 von kjschroeder , 14.04.2013 23:34

Hach, Ihr Beitrag ging ja noch weiter ..... ;-) Das lese ich erst jetzt! ;-)

Zitat
Ich sag es noch einmal: Ich sehe nicht die geringste Gefahr durch Rechte.
Aber ich bin ja auch einer der wenigen, der auf dem linken Auge nicht blind ist.



Also parteipolitisch stimme ich Ihnen da zu. Anders ist es mit dem Gedankengut. Was mal unter "rechts" subsumiert wurde, taucht heute fröhlich in anderem Gewand bei den Linksgrünen auf. Ob Rassismus oder Antisemitismus - auch die Intoleranz gehört dazu: Da sind die ganz dicke dabei.

Und DAS allerdings halte ich für gefährlich. Schlicht, weil es mehr sind. Weil sie im Mainstream der Gesellschaft schwimmen. Und weil sich viele Leute weigern, die Tarnkappe des Agitprop zu entfernen und dahinter zu gucken.

Zitat
Zu diesem Beitrag gibt es übrigens einen interessanten Artikel aus der WELT, der meinen vorherigen Beitrag schon bestätigt, daß die deutschen Universitäten Brutstätten des Terrorismus sind.


Wenn Sie sich mal näher mit Terrorismus beschäftigt haben, wissen Sie: Das sind samt und sonders Kinder aus behüteten bürgerlichen Verhältnissen. Weder ein bin Laden noch ein Andreas Baader mußten je auf eine warme Mahlzeit verzichten. Was diese Leute antreibt, ist Haß. Ich verweise dazu auf meinen Beitrag an Jochen Singer.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


Alle sind Nazis, nur die Nazis nicht

#35 von kurt02 , 15.04.2013 03:50

Zitat von kjschroeder im Beitrag #34
...

Also parteipolitisch stimme ich Ihnen da zu. Anders ist es mit dem Gedankengut. Was mal unter "rechts" subsumiert wurde, taucht heute fröhlich in anderem Gewand bei den Linksgrünen auf. Ob Rassismus oder Antisemitismus - auch die Intoleranz gehört dazu: Da sind die ganz dicke dabei.

...


darf ich das kürzer und prägnanter sagen?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#36 von heinzwernerhübner , 15.04.2013 08:45

Zitat
Ich könnt Sie zum Beispiel fragen, ob Sie ein Spitzel des BND sind.



Und ich würde mit NEIN antworten. So what?
hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#37 von Jochen Singer , 15.04.2013 09:02

Zitat
ZitatIch könnt Sie zum Beispiel fragen, ob Sie ein Spitzel des BND sind.



Und ich würde mit NEIN antworten. So what?
hwh



Wes Geistes Kind muss man sein um Mitarbeiter des BND in den allgemein negativ bewerteten Zusammenhang " Spitzel" zu bringen ? Die haben u.a. die gegen unser System gerichteten feindlichen Aktivitäten des Ostblocks beobachtet. Danke für diese Aufklärungsarbeit z.B. bei der Abwehr von Industriespionage.


Global War on Terrorism :

 
Jochen Singer
Beiträge: 203
Registriert am: 30.12.2012


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#38 von Adsche , 15.04.2013 09:19

Zitat von Jochen Singer im Beitrag #37

Zitat
ZitatIch könnt Sie zum Beispiel fragen, ob Sie ein Spitzel des BND sind.



Und ich würde mit NEIN antworten. So what?
hwh



Wes Geistes Kind muss man sein um Mitarbeiter des BND in den allgemein negativ bewerteten Zusammenhang " Spitzel" zu bringen ? Die haben u.a. die gegen unser System gerichteten feindlichen Aktivitäten des Ostblocks beobachtet. Danke für diese Aufklärungsarbeit z.B. bei der Abwehr von Industriespionage.



Da fällt mir nur ein:
"Schlecht ist, wer schlechtes denkt, weil sein Tun ein Ergebnis seines Denkens ist und er macht die Welt ein wenig schlechter"

Was ist bloß seit einigen Monaten in 'kurt02" gefahren? Verzweiflung?


______________________________
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!

Adsche  
Adsche
Beiträge: 27
Registriert am: 04.02.2013


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#39 von heinzwernerhübner , 15.04.2013 10:27

Zitat
Wes Geistes Kind muss man sein um Mitarbeiter des BND in den allgemein negativ bewerteten Zusammenhang " Spitzel" zu bringen ?



Diese Infamie hatte ich gar nicht zur Kenntnis genommen.
gruß
hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: An diesen... Leuten hätten Goebbels und Streicher ihre Freude gehabt!

#40 von kurt02 , 15.04.2013 14:38

Zitat

Zitat
Wes Geistes Kind muss man sein um Mitarbeiter des BND in den allgemein negativ bewerteten Zusammenhang " Spitzel" zu bringen ?



Diese Infamie hatte ich gar nicht zur Kenntnis genommen.
gruß
hwh




Ätsch reingefallen - Motivverdächtigung. Sie sind ertappt:)))

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


   

Unabhängigkeit der Justiz? (o:)
NEIN!!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen