RE: Franziskus I.

#26 von kurt02 , 14.03.2013 17:30

Zitat von Marie im Beitrag #23
Hier ein sehr lesenswerter Artikel zum neuen Papst an überraschender Stelle -> http://www.heise.de/tp/blogs/6/153931
"Die katholische Revolution geht weiter!"

... und ein weiterer hier -> http://www.lewrockwell.com/blog/lewrw/archives/133798.html
"New Pope Likely to Disappoint the War Party"

Beim Blick in die Medien hier entsteht ja sonst leicht ein völlig falscher Eindruck von der Bedeutung der Päpste und auch wer so alles sehr genau auf deren Worte und Taten achtet!

Gruß,
Marie


Ich halte eine derartig detaillierte Analyse zu diesem frühen Zeitpunkt mehr als nur gewagt.

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus I.

#27 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 17:31

Na na na, ich habe geschrieben: "...geht mir am A... vorbei", lieber Horst.
Geht mir am Allerwertesten vorbei also. Wie kannst du annehmen, dass ich das Wort meine, das du gewagt hast zu schreiben?
Du wirst doch nicht an meiner bescheidenen Vornehmheit zweifeln. hm?

Was das Beten betrifft, sehe ich keine Verbindung zum Lernen. Zum Lernen zähle ich zum Beispiel die Tatsache, dass ich mit Sicherheit die Bibel bereits öfter gelesen habe, als mancher Christenmensch. DAS ist Lernen!
Und wenn ich meditiere, dann muss ich doch wohl nicht beten?
Übrigens weiß ich gar nicht, ob die, die heute sehr kritische Dinge über den neuen Papst veröffentlichen, auch vorher gebetet haben, weißt du's?
Ich kann desweiteren nicht nachvollziehen, dass eine Aussage mit der Bedeutung "Es interessiert mich nicht." eine Beleidigung sein soll.
Und noch was: Ich bin Tuchmacher (richtiger Arbeiter am Webstuhl) und eben auch Lehrer. Eine solche gesunde Konstellation verhindert, dass ich glaube, ich hätte die "Weisheit gepachtet". - Mitnichten, ich zweifle häufig, und eben auch an dem, was den Menschen seit 2000 Jahren als Wahrheit aufgetischt wird.
Deinem letzten Satz kann ich natürlich nur zustimmen!
Fazti: Ich habe sehr viel für gläubige Menschen übrig, aber nichts für die Amtskirchen!

gruß
heinz

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#28 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 17:38

Zitat
Mir gefällt der Pragmatismus z.B. der Besuch bei Benedikt heute nachmittag...



Na bitte, Horst.
Bisher hat wohl jeder neugewählte Papst seinen Vorgänger besucht. Nur waren die in den letzten 700 Jahren eben schon nicht mehr zu sprechen, gelle?

gruß
heinz

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#29 von horstR , 14.03.2013 17:42

1. A mit vier Punkten A.... ist für mich Arsch und nicht Allerwertester, was aber den Sinn der Aussage nicht ändern würde, pfui!

2. Versuch doch bitte keine Wortspielchen mit mir. Ich empfahl Dir das Beten zu lernen, das ist was ganz anderes als durch Beten zu lernen. Aber die Meditation im Gebet könnte natürlich Deine geistigen Kapazitäten fördern. Typisch Lehrer wäre natürlich diesen Bedarf nicht zu erkennen...


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Franziskus I.

#30 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 17:44

Ich bezweifle, ob das geht - das "Tun wie Franziskus".
Der nämlich würde die Prunk-und-Protz-Kleidungs-Träger zum Vatikan hinausjagen.
Da bin ich mir sicher.

gruß
heinz

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#31 von kurt02 , 14.03.2013 17:48

Zitat
Ich bezweifle, ob das geht - das "Tun wie Franziskus".
Der nämlich würde die Prunk-und-Protz-Kleidungs-Träger zum Vatikan hinausjagen.
Da bin ich mir sicher.

gruß
heinz



Ich bezweifle, dass Sie das nötige Wissen haben, um bei dieser Diskussion fruchtbar mitwirken zu können.

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus I.

#32 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 17:52

Zitat
1. A mit vier Punkten A.... ist für mich Arsch und nicht Allerwertester, was aber den Sinn der Aussage nicht ändern würde, pfui!



Soll ich etwa ein A mit dreizehn Punkten schreiben?
Und warum pfuist du mich? Man kann gegenteiliger Meinung sein, man kann auch mal übers Ziel hinausschießen, aber man "bepfuit" andere Menschen nicht! Würde ich als Nichtreligiöser niemals tun.

Zu deinem Punkt 2 fällt mir nur ein: Man sollte auch keine Berufsgruppen pauschal beurteilen.

Wünsche mir, dass wir wieder zur Sachlichkeit zurückkehren können, denn DICH habe ich keinesfalls beleidigt.
Es sei denn, du möchtest dich lieber wie mancher Moslem aufführen, der seinen von Ungläubigen geschmähten Mohammed mit dem Schwert in der Hand rächen will.

immer noch gruß
heinz


heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013

zuletzt bearbeitet 14.03.2013 | Top

RE: Franziskus I.

#33 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 17:56

Zitat
ch bezweifle, dass Sie das nötige Wissen haben, um bei dieser Diskussion fruchtbar mitwirken zu können



Ich weiß, kurt2, ich weiß.

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#34 von horstR , 14.03.2013 18:09

Du hast ganz einfach nicht verstanden, daß Dein agnostischer Ton mich als Katholiken verletzt? Und Allerwertester, zumal wiederholt, ist mir allemal ein Pfui wert!
Na das habe ich aber gerne super empfindlich wenn es um eine sich erhaben fühlende Berufsgruppe geht. Austeilen aber nicht einstecken können, Danke für meine Bestätigung.
Das ist vielleicht das Hinterletzte meinen Argumente Gewalttätigkeit unterstellen zu wollen und um Rückfragen zu vermeiden: Nein ich habe in meinem Leben noch keine Hexe verbrannt und war auch an keinem Kreuzzug beteiligt!


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Franziskus I.

#35 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 18:18

Schade!

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#36 von kurt02 , 14.03.2013 18:21

Zitat
Schade!

hwh



Echt? Sie finden das schade?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus I.

#37 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 18:23

Sie haben nicht erkannt, worauf sich mein "Schade" bezieht...
Wie konnte ich das auch erwarten.
hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#38 von kurt02 , 14.03.2013 18:35

Zitat
Sie haben nicht erkannt, worauf sich mein "Schade" bezieht...
Wie konnte ich das auch erwarten.
hwh



Wie konnten Sie nur erwarten, dass ein dumpfdenkender Religiöser eine Lichtgestalt wie Sie verstehen kann?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus I.

#39 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 18:36

Zitat
daß Dein agnostischer Ton mich als Katholiken verletzt



Für diesen Fall entschuldige ich mich bei dir.

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#40 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 18:38

Ach, wie armselig!
Dass Ihr Selbstbewusstsein so im Argen liegt, tut mir sehr leid.

Ich gehe jetzt zur Probe in meinen Gesangverein (da sing ich sogar Christenlieder) und singe für Sie. Mal sehen, ob's hilft.

hwh


heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013

zuletzt bearbeitet 14.03.2013 | Top

RE: Franziskus I.

#41 von horstR , 14.03.2013 18:49

Ok, ohne nachtreten zu wollen mir geht es so was von auf den Geist wenn immer irgendwelche ignorante Typen im Interview genau wisse wie sich die katholische Kirche sich zu verhalten oder zu ändern hat, aber nie ohne den Zusatz sie seien Protestanten oder Atheisten.

Da ich aus Berlin stamme ist mir weder die Tour noch die Denke fremd, aber ich denke die sollten alle mal kräftig in den Spiegel schauen!


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Franziskus I.

#42 von horstR , 14.03.2013 18:51


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Franziskus I.

#43 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 21:26

Zitat
Wie konnten Sie nur erwarten, dass ein dumpfdenkender Religiöser eine Lichtgestalt wie Sie verstehen kann?



Nun, wenn Sie Ihre Phobie behandeln lassen würden, könnten Sie u.U. meinen Erwartungen zumindest teilweise gerecht werden.

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus I.

#44 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 21:33

Zitat
Ok, ohne nachtreten zu wollen



Klar doch, ohne nachtreten zu wollen...

Zitat
wenn immer irgendwelche ignorante Typen im Interview genau wisse wie sich die katholische Kirche sich zu verhalten oder zu ändern hat, aber nie ohne den Zusatz sie seien Protestanten oder Atheisten.



Ich sehe eigentlich immer nur Leute aus der Kirche, die der Kirche Verhaltenweisen vorschreiben. Ich kennen keinen, der so denkt wie ich, welcher sich erlaubt, der Kirche irgendwas vorzuschreiben. Aber Kritik über dürfen die doch, oder ? Gibt ja genug Stoff - mehr als genug.

Zitat
Da ich aus Berlin stamme ist mir weder die Tour noch die Denke fremd, aber ich denke die sollten alle mal kräftig in den Spiegel schauen!



Wer sollte das nicht!

hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


Franziskus

#45 von kurt02 , 14.03.2013 21:35

Zitat

Nun, wenn Sie Ihre Phobie behandeln lassen würden, könnten Sie u.U. meinen Erwartungen zumindest teilweise gerecht werden.

hwh



Sie sind sich sicher, ob nicht Sie der Phobiker sind?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus

#46 von heinzwernerhübner , 14.03.2013 21:58

Zitat
Sie sind sich sicher, ob nicht Sie der Phobiker sind?



Absolut! So sicher wie das Amen in der Kirche!
hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


RE: Franziskus

#47 von kurt02 , 14.03.2013 22:04

Glauben Sie oder wissen Sie?

kurt02  
kurt02
Beiträge: 649
Registriert am: 07.01.2013


RE: Franziskus I.

#48 von horstR , 14.03.2013 22:55

Warum solltest Du beim Singen den richtigen Ton finden, wenn es Dir hier nicht gelingt?


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Franziskus Zusatz

#49 von horstR , 14.03.2013 23:38

Ich habe nochmal nachgelesen. Das Ok war missverständlich, ich meinte damit, das ich die Entschuldigung annehme. Hätte vielleicht der Deutlichkeit halber eher einen Punkt als ein Komma nach dem ok setzen sollen.

OK?


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012

zuletzt bearbeitet 15.03.2013 | Top

RE: Franziskus

#50 von heinzwernerhübner , 15.03.2013 06:07

Zitat
Glauben Sie oder wissen Sie?



Um ehrlich zu sein: Ich glaube es.
hwh

heinzwernerhübner  
heinzwernerhübner
Beiträge: 227
Registriert am: 08.01.2013


   

Hamburger Demokraten rufen zur Hatz gegen Rechts auf
Gauck - nach einem Jahr als Bundespräsident bleibt nur noch Enttäuschung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen