Lästige Werbeeinblendung

#1 von weihrauch , 24.02.2013 21:52

Seit gestern habe ich auf der rechten Seite eine ständige Werbeeinblendung, die die Autoren total verdeckt.
Bin ich allein betroffen?

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


RE: Lästige Werbeeinblendung

#2 von Willik , 25.02.2013 01:37

Na ja, von irgendwas muß der Laden hier doch auch leben!
(:

Willik  
Willik
Beiträge: 282
Registriert am: 05.01.2013


RE: Lästige Werbeeinblendung

#3 von kjschroeder , 25.02.2013 09:17

Die Werbeeinblendung rechts gibt es seit Anfang Januar. Da dieser Account von mir kostenfrei ist, geht es nicht ohne. Wie willik schon schrieb: von irgendwas will auch xobor leben. ;-)

Daß allerdings die Autoren "verdeckt" werden, also nicht mehr lesbar sind (so interpretiere ich das) sollte allerdings nicht sein.

Wie es bei mir aussieht, sehen Sie hier:

werbung.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



Sieht das bei Ihnen nicht so aus?

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#4 von JoG , 25.02.2013 09:33

Momentan habe ich gar keine Einblendung

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#5 von kjschroeder , 25.02.2013 09:39

Yepp! Kommt auch vor. Wenn der Server das Script für die Anzeige nicht liest zum Beispiel (womit ich nichts zu tun habe).

Und regelmäßig verschwindet bei mir die Anzeige, wenn ich oben auf "Forum Übersicht" klicke. Dann nimmt die Forumsdarstellung die ganze Bildschirmbreite ein. Warum? Keine Ahnung.

Und hier - wenn ich schreibe. Dann ist die Werbung auch weg.

Von daher vermute ich, daß weihrauchs Problem an seiner Browserdarstellung hängt.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#6 von Jochen Singer , 25.02.2013 09:58

Zitat
Und hier - wenn ich schreibe. Dann ist die Werbung auch weg.



Dürfte an der Summe der senkrechten Längen der Beiträge liegen. Die Werbung ist kürzer als diese senkrechte Länge. Scrollt man nach unten - Werbung weg, scrollt man nach oben wird die Werbung wieder sichtbar, eigentlich ein logisches Verhalten.

Beim Einblenden der Textarea, das ist das Eingabefeld in dem ich augenblicklich schreibe, ist die Werbung rechts neben dem Icon-Feld weg. Auch logisch, weil die Summe der Breiten des Textareas plus die des Icon-Feldes gleich der Screen-width ist und kein waagerechter Scrollbalken vorgesehen wurde.

Also - alles paletti.



All along the watchtower - Matthews Band, Neil Young
Keep America growing

 
Jochen Singer
Beiträge: 203
Registriert am: 30.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#7 von kjschroeder , 25.02.2013 12:07

Zitat
Beim Einblenden der Textarea, das ist das Eingabefeld in dem ich augenblicklich schreibe, ist die Werbung rechts neben dem Icon-Feld weg. Auch logisch, weil die Summe der Breiten des Textareas plus die des Icon-Feldes gleich der Screen-width ist und kein waagerechter Scrollbalken vorgesehen wurde.



Eigentlich ja; Sie haben recht, es klingt logisch. Aber: Nun wird die generelle screen-width hier nicht auf pixel-basis eingestellt, aondern auf Basis von Prozent. Von daher müßte es eigentlich auch hier klappen.

Und dann habe ich unten an joG auch was falsches geschrieben. Ich habe nämlich mittlerweile gemerkt, daß meine Feststellung so nicht stimmt - mal wird Werbung angezeigt, dann in derselben Einstellung wieder nicht....

Meine Vermutung ist daher, daß die Anzeigen mit dem benutzten Browser und dessen Verhalten zusammenhängen. Nutze ich denn ollen IExplorer, ändert sich das Reaktionsverhalten der Forumsoftware im Vergleich zum Opera, den ich normalerweise nehme.

Also ich blick's nicht. ;-)

Nobody is perfect.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#8 von JoG , 25.02.2013 12:09

Wie ist das eigentlich? Bezahlen die Firmen mehr, wenn man die Werbung anklickt? Dann klicke ich. Sonst weniger.

JoG  
JoG
Beiträge: 2.092
Registriert am: 29.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#9 von kjschroeder , 25.02.2013 13:33

Zitat
Wie ist das eigentlich? Bezahlen die Firmen mehr, wenn man die Werbung anklickt? Dann klicke ich. Sonst weniger.


Lol. Ich habe keine Ahnung.

Grundsätzlich sehe ICH davon NICHTS. Die Werbeeinnahmen gehen samt und sonders an Xobor, das damit Foren finanziert wie dieses hier und - aus Betreibersicht (also meiner Sicht) - kostenfrei halten kann.

Das kann sich auch ändern. Es gibt die Möglichkeit, das Forum werbefrei zu halten (kostet Geld) und es gibt sicher auch eine Möglichkeit selber Werbung tzu aquirieren. Dann würde ICH das Geld dafür kriegen (und wohl richtig Geld an Xobor zu zahlen haben, je nach Nutzung). Aber diese Überlegung ist vorerst sehr theoretischer Natur. Das kann ich machen, wenn ich tagtäglich die 20fache Zugriffszahl habe. ;-)

Im Moment wird es wohl so sein, daß ein- und dieselbe Werbung über alle Foren geschaltet wird (mglw. mit Abweichungen, keine Ahnung). Indem Sie Beiträge anklicken, machen Sie dieses Forum für die Werbung interessanter (die Klicks werden gezählt). Und wenn Sie direkt die Werbung anklicken, machen Sie das Forum und den Betreiber Xobor natürlich für den Werbekunden interessant - und dieses Forum hier für Xobor. Was auch nützlich sein kann - ich hatte zum Beispiel ein Problem mit dem Admin-Menü gehabt (eine Grafik mit Statistik wurde auf einmal nicht mehr eingeblendet). Noch nicht mal eine Dreiviertelstunde nach meiner Meldung war der Fehler (und es war ein Fehler, ein bug) behoben. Es gibt Admins anderer Foren, die seit Tagen auf Lösungen und Antworten warten. An dem kleinen Indiz läßt sich ablesen, wie dieses Forum eingeschätzt wird.

Dies vor dem Hintergrund, daß die Xobor-Truppe mächtig unter Dampf zu stehen scheint, denn es wird laufend expandiert. Und auch Personal gesucht.

Soll sagen: Bitte klicken! ;-)

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#10 von Jochen Singer , 25.02.2013 15:04

Zitat
Im Moment wird es wohl so sein, daß ein- und dieselbe Werbung über alle Foren geschaltet wird (mglw. mit Abweichungen, keine Ahnung)


Die Werbung wird wohl nicht nur nach anclicken spezifischer Werbung von xobor vermehrt angezeigt sondern auch nach entweder Themen die der user behandelt oder auch nach verwendeten Begriffen in den geschriebenen Beitragstexten.

So habe ich vor einigen Tagen ein Fachbuch erwähnt Ad Oculos (nach Ihrer Rüge wegen Nichtangabe einer image-Quelle), ein Grundlagenbuch der Optoelektronik - und schon wurde nach einiger Zeit (1 - 2 Tage später) Werbung für dieses Buch angezeigt. Ich war amüsiert.

Pech auch, dass ich dieses Büchlein sowohl im Beruf als auch privat einige Jahre benutzt habe; es liegt hier irgendwo herum..



All along the watchtower - Matthews Band, Neil Young
Keep America growing

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Jochen Singer
Beiträge: 203
Registriert am: 30.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#11 von horstR , 25.02.2013 15:10

Also ich hatte schon ganz spezielle Werbung z.B. von Frankonia für Artikel, die ich mir vorher bei denen online im Katalog angeguckt habe...


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#12 von kjschroeder , 25.02.2013 16:15

Zitat
Die Werbung wird wohl nicht nur nach anclicken spezifischer Werbung von xobor vermehrt angezeigt sondern auch nach entweder Themen die der user behandelt oder auch nach verwendeten Begriffen in den geschriebenen Beitragstexten.

So habe ich vor einigen Tagen ein Fachbuch erwähnt Ad Oculos (nach Ihrer Rüge wegen Nichtangabe einer image-Quelle), ein Grundlagenbuch der Optoelektronik - und schon wurde nach einiger Zeit (1 - 2 Tage später) Werbung für dieses Buch angezeigt. Ich war amüsiert.



Das glaube ich gern. Das ist ja eine interessante Entdeckung, die Sie da gemacht haben; mir ist so ein Zusammenhang noch gar nicht aufgefallen. Jedenfalls ist es beruhigend zu wissen, daß die Werbung keinen Schroitt anbietet. ;-)

Und: Wir wissen jetzt, wie wir die gewünschten Produkte unkompliziert kriegen: einfach hier ein paar Worte darüber schreiben und 1-2 Tage warten. ;-)

(Ich z.B. habs nach wie vor mit Staatsphilosophie und such noch eine günstige Ausgabe von John Stuart Mill - die Gesammelten Werke. Mal sehen, ob hier Amazon in 1-2 Tagen .... ;-)

Oder einer der wenigen Kabarettisten mit liberalem Einschlag - Vince Ebert. Vielleicht ein DVD-.Angebot .... ;-) )
<räusper>

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#13 von kjschroeder , 25.02.2013 16:16

Und - fündig geworden?

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Werbeeinblendung

#14 von Jochen Singer , 25.02.2013 16:27

Wider Grüne : Da Werbung Umsatz -> Gewinn und Arbeit -> Lohn bringt, gibt's nix zu mosern.

Henk alias Rotkehlchen alias Peter123 alias Schubi ist im FDP-Main-Forum zu gange, nicht hier. Welch ein Glück.



All along the watchtower - Matthews Band, Neil Young
Keep America growing

 
Jochen Singer
Beiträge: 203
Registriert am: 30.12.2012


RE: Werbeeinblendung

#15 von kjschroeder , 25.02.2013 16:32

Zitat
Wider Grüne : Da Werbung Umsatz -> Gewinn und Arbeit -> Lohn bringt, gibt's nix zu mosern.


Sehe ich auch so. Vorausgesetzt, sie kommt nicht zu aufdringlich daher. Xobor bietet mehrere Möglichkeiten an, die Werbung zu platzieren. Ich hab sie nach rechts gestellt in der hoffentlich berechtigten Hoffnung, daß sie da nicht stört, gleichwohl aber noch Aufmerksamkeit erzeugt.

Zitat
Welch ein Glück.

In der Tat. Da drüben müßten eigentlich langsam die Nerven blank liegen.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#16 von horstR , 25.02.2013 17:15

Die richtig guten Taschenlampen kosten wohl über 1oo EUS und ich weiß nicht was Lumen (Eine Leuchtkrafteinheit) bedeutet.

Also ich denke noch nach:)))


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#17 von kjschroeder , 25.02.2013 18:34

Zitat
und ich weiß nicht was Lumen (Eine Leuchtkrafteinheit) bedeutet.
Also ich denke noch nach:)))

Vielleicht hilft Dir der Link beim Denken weiter -> http://de.wikipedia.org/wiki/Lumen_(Einheit)
weil da auch steht, was man sich drunter vorzustellen hat.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#18 von horstR , 25.02.2013 19:24

Da habe ich doch schon längst nachgeschaut und nicht genug verstanden. Also wieviel Lumen braucht man, um eine starke Blendwirkung zu erzielen? Der Angreifer ist im Idealfall sekundenlang blind...


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Werbeeinblendung AdOculus - hier is se :

#19 von Jochen Singer , 25.02.2013 19:56

Bitte schön - soeben :





All along the watchtower - Matthews Band, Neil Young
Keep America growing

 
Jochen Singer
Beiträge: 203
Registriert am: 30.12.2012


RE: Lästige Werbeeinblendung

#20 von kjschroeder , 25.02.2013 20:49

Zitat
Also wieviel Lumen braucht man, um eine starke Blendwirkung zu erzielen? Der Angreifer ist im Idealfall sekundenlang blind...


Sag das doch gleich. ;-)
100-200 Lumen bei Dunkelheit. Das Problem: Du kannst Dich u.U. selber blenden (durch zurückreflektierendes Licht). Zu viel ist also auch nicht gut. Für einen geschlossenen Raum können daher auch 60 Lumen reichen. Alles bei Dunkelheit.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Werbeeinblendung AdOculus - hier is se :

#21 von kjschroeder , 25.02.2013 20:52

Ist ja echt 'n Ding!

Naja, schauen mer mal, was die nächsten Tage bringen - mit J.S. Mill und so..... ;-)

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


RE: Werbeeinblendung AdOculus - hier is se :

#22 von weihrauch , 25.02.2013 21:49

Zitat von kjschroeder im Beitrag #3
Die Werbeeinblendung rechts gibt es seit Anfang Januar. Da dieser Account von mir kostenfrei ist, geht es nicht ohne. Wie willik schon schrieb: von irgendwas will auch xobor leben. ;-)

Daß allerdings die Autoren "verdeckt" werden, also nicht mehr lesbar sind (so interpretiere ich das) sollte allerdings nicht sein.

Wie es bei mir aussieht, sehen Sie hier:





Sieht das bei Ihnen nicht so aus?

Gruß
Klaus




Nein, bei mir liegt die Werbung etwas weiter nach links - genau über den Usernamen.

Habe z.Zt aber noch ein anderes Problem - der Rechner schaltet sich nach einer halben Stunde ab - läßt sich problemlos wieder hochfahren - und schaltet sich nach einer Zeit wieder ab.
Ärgerlich, wenn man gerade etwas umwandeln will, daß mindestens eine Stunde dauert.

weihrauch  
weihrauch
Beiträge: 960
Registriert am: 17.01.2013


RE: Lästige Werbeeinblendung

#23 von horstR , 25.02.2013 22:07

Das ist doch mal ne Auskunft, danke.


Saludos

HR

FDP wählen statt Spaß Bremsen

horstR  
horstR
Beiträge: 1.174
Registriert am: 28.12.2012


RE: Werbeeinblendung AdOculus - hier is se :

#24 von huhngesicht , 25.02.2013 22:14

Interessanterweise ist das Forum bei mir voellig werbefrei.

Huhngesicht

huhngesicht  
huhngesicht
Beiträge: 510
Registriert am: 04.01.2013


RE: Werbeeinblendung AdOculus - hier is se :

#25 von kjschroeder , 25.02.2013 22:37

Zitat
Nein, bei mir liegt die Werbung etwas weiter nach links - genau über den Usernamen. Habe z.Zt aber noch ein anderes Problem ...


Haben Sie dieses andere Problem zum selben Zeitpunkt bekommen wie die (die Autoren verdeckende) Browseranzeige? Ich frage, weil das rein instintkiv für mich nach malware riecht. Anders gesagt: ich würde mal checken, ob Sie sich was eingefangen haben - Virus, Trojaner, etc.

Es gibt kostenfreie Viren-Onlinescanner im Web. Ich gebe zu: Ich bin ein Kaspersky-Fan. Die bieten auch sowas an. Hier: -> http://www.kaspersky.com/de/virusscanner

So einen Test würde ich in jedem Fall machen - und sei es nur, um Virenbefall auszuschließen.

(Eine andere Möglichkeit wäre eine zugesiffte oder nicht frei arbeitende Kühlung des Rechners. Aber da Sie schreiben, daß das immer im selben Zeitablauf passiert, würde ich das nicht als erste Priorität ansehen.)

Wenn Sie beiden Probleme NICHT zum selben Zeitpunkt bekommen haben, würde ich der Sache mit dem Virenbefall trotzdem nachgehen.

Gruß
Klaus

kjschroeder  
kjschroeder
Beiträge: 2.926
Registriert am: 27.12.2012


   

Hits
Fragen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen